Schneller als Goethe: Die Bonner Rheinaue im Februar

Gaense in der Bonner Rheinaue, Foto: Angelika Albrecht

Gaense in der Bonner Rheinaue

Toll! Frühling? Im Februar? Die Sonne lockt nach draußen. Also ab in die Bonner Rheinaue! Ich denke an Goethe´s Osterspaziergang: „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche….“. Kaum bin ich draußen unterwegs, wird schnell klar: Es ist noch nicht Frühling. Vorfrühling allerhöchstens. Und ohne Handschuhe ganz schön kalt. Vor allem, wenn man fotografieren oder => filmen will. Die Handschuhe mit den abklappbaren Fingern liegen zuhause. Die Camera auch. Was ich dabei habe, ist mein Smartphone.

Die Rheinaue im Februar: Mit dem Smartphone gefilmt

Die Sonne hat Ende Februar noch mehr Frischluftfreunde hierher gelockt. Ich habe mit der Galaxy S5 – aus der Hand – gefilmt.

Die filmischen Eindrücke vom vor-österlichen
Februarspaziergang in Bonn sehen in diesem Video: