Faszination Eifel: Besuch im Römerbergwerk Meurin

Salve! Am Eingang zum Römerbergwerk Meurin bei Kretz in der Eifel steht ein geharnischter Legionär. Mit hohlen Augen schaut er ins Leere. Er ist tot, hier steht nur seine metallene Hülle und seine Ausrüstung. Ganz schön clever, die Römer Die Römer vor zweitausend Jahren sind ganz schön clever. Sie bauen Wasserleitungen, Brücken, Fußbodenheizungen, nutzen Wassertoiletten, haben Kalt-und-Warm-Mischwasserhähne und Bratpfannen mit einklappbaren Stielen. Das ist schlau, denn bei jedem Ortswechsel müssen die Legionäre ihre Rüstung, ihr Geschirr und ihr persönliches Gepäck mitschleppen. Hier in ... Weiterlesen